1 - 2
Spielzeit

Zusammenfassung

Sieg gegen bis dato ungeschlagenen Leader

Mit einem 2:1-Auswärtssieg erzielen die Uzwiler Serben den dritten Sieg in Folge und bezwingen gleichzeitig denn noch ungeschlagenen Tabellenleader FC Amriswil.

Die Gastgeber aus Amriswil haben die bis vor drei Spielrunden noch am Tabellenende platzierten Uzwiler Serben unterschätzt und wurden bereits in den ersten Spielminuten kalt erwischt: Lazics perfekt terminierter weiter Ball in die Strafraumnähe wurde von Kucani per Kopf direkt Dusan Vasic vor die Füsse gelegt. Dieser wurde von der Amriswiler Verteidigungsreihe im Strafraum völlig frei gelassen und hatte somit viel Platz um den Ball erfolgreich im Netz zum 1:0 zu versenken.

Die Verwaltung der Führung wurde durch die zumindest gegenüber den Serben locker sitzenden Gelben Karten des Spielführers erschwert. Folglich gelang es den Gastgebern lediglich durch Standardsituationen immer wieder für Torgefahr zu sorgen. Doch Keeper Dimic konnte mit blitzschnellen Reaktionen den Ausgleich jeweils verhindern. Die Uzwiler hingegen erarbeiteten zwar nicht viele, aber dafür um so hochkarätigere Torchancen. Als die Amriswiler schliesslich kurz vor dem Pausentee auf einen ihrer Schlüsselspieler im Sturm verletzungsbedingt verzichten mussten, was das Gastgeberteam insgesamt merklich geschwächt.

Ein höchst umstrittener Penalty gegen die Serben sorgte in der Mitte der zweiten Halbzeit für viel Unruhe auf und neben dem Platz. Man befürchtete bereits, dass der bereits erhoffte Sieg nun durch Ungerechtigkeit verhindert wird. Zumindest den Ausgleich zum 1:1 konnte nicht einmal mehr Dimic verhindern.   

Im Anschluss an den Ausgleich bauen die Amriswiler wieder an Druck auf und die Serben benötigen noch einige Moment um sich wieder zu fangen. Zwei Minuten vor Schluss schaffen es die Uzwiler Serben schliesslich doch, den entscheidenden Siegestreffer noch zu erzielen. Wiederum ist es Kucani der dieses Mal Pavlovic im Strafraum bedient und dieser somit das verdiente 2:1-Endresultat für die Uzwiler Serbenmannschaft erzielt.

Mit diesem Sieg gewinnt der FC Uzwil Serben nicht nur das dritte Mal in Folge und bleibt fünf Spiele in Serie ungeschlagen, sondern gehört auch zur bisher ersten Mannschaft in der ganzen Gruppe, die dem FC Amriswil drei Punkte abnehmen konnte.

FC Amriswil – FC Uzwil Serben 1:2 (0:1)
FC Uzwil Serben: Dimic; Kartelo, Malinovic, Danilov; Stanisic, Prso, Pavlovic, Lazic (84. Mayer); Arslan (69. Gajic), Dusan Vasic (73. Dragan Vasic), Kucani
Verwarnungen (aktuell noch ohne Gewähr): 25. M. Prso, 30. Pavlovic, 34. Stanisic, 77. Lazic, 87. Kucani

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag Spielzeit
21.10.2017 16:30 2. Liga regional 2017-2018 9 90'

Resultate

Club1st Half2nd HalfGoalsErgebnis
FCA011Loss
FKS112Win

FCA

Position Goals Assists Yellow Cards Red Cards
 1020

FKS

# Spieler Position Goals Assists Yellow Cards Red Cards
1Ivan DimicTor0000
5Ferdi Arslan 93Sturm0000
6Marko KarteloVerteidigung0000
8Dean MalinovicVerteidigung0000
9Dusan Vasic 11Sturm1 (8')000
11Dragan Vasic 9Sturm0000
14Irves KucaniSturm021 (88')0
16Uros Lazic 19Mittelfeld001 (77')0
18Marko PavlovicVerteidigung1 (88')01 (30')0
19Pascal Mayer 16Mittelfeld0000
20Vlado DanilovVerteidigung0000
21Milan PrsoMittelfeld001 (24')0
24Lazar StanisicMittelfeld001 (39')0
93Ziko Gajic 5Sturm0000
 Total 2250
Goals
1
2
Assists
0
2
Yellow Cards
2
5
Red Cards
0
0

KO 8 24 30 39 68 72 77 84 88 88 Endstand