3 - 2
Spielzeit

Zusammenfassung

(Spielbericht von Urs Nobel, Wiler Zeitun

Siegtreffer in den Schlussminuten

Der SC Bronschhofen besiegt in einem animierten Spiel zweier sich aufopfernden
Mannschaften die Uzwiler Serben 3:2 (2:0) durch ein Last-Minute-Tor.

Die zweite Halbzeit war erst angepfiffen, da lag der Ball bereits hinter Tanam Hagmann im Tor. Dusan Vasic erfasste die Situation zuerst und spedierte das Leder ins Netz. Zwei Angriffe der besser in den zweiten Umgang gestarteten Uzwiler und Dusan Vasic liess sich erneut als Torschütze feiern. Wiederum brachte das Heimteam den Ball nicht aus der Gefahrenzone.

Zweimal mit einem Doppelschlag

Zu jenem Zeitpunkt hiess es aber nicht etwa 0:2 für die Gäste, sondern 2:2. Mit einem Doppelschlag ging nämlich Bronschhofen nach einer halben Stunde durch ein Traumtor von Marcel Wild in Führung. und Philipp Flammer doppelte nur zwei Minuten nach. Beide Tore kamen auf gut getimte Flanken des Routniers Alessandro Maier zustande. Für Uzwils Torhüter Luca Eugster war es schwierig einzugreifen, weil die Torschützen knapp ausserhalb des Fünfmeter-Raums an den Ball kamen.

Das animierte – aber jederzeit faire Spiel – sah mehrmals beide Teams mit Feldvorteilen, ohne dass es jedoch weitere Möglichkeiten für Tore gab. Dieses fiel just in jenem Moment, als sich die Zuschauer bereits auf ein Remis einstellten. In der 90. Minute zog Philipp Flammer voll durch und traf zum 3:2 Schlussresultat. Die Uzwiler Serben warten somit weiterhin auf den ersten Saisonsieg, während der SC Bronschhofen mit sieben Punkten das breite Mittelfeld auf dem vierten Tabellenrang anführt. Während das Heimteam stolz auf seinen Siegeswillen sein darf, muss sich Uzwil vorwerfen lassen, zu wenig aus seinen spielerischen Möglichkeiten gemacht zu haben.

 

SC Bronschhofen – FC Uzwil Serben 3:2 (2:0)

Tore: 27. Wild 1:0, 29. Flammer 2:0, 46. Dusan Vasic 2:1, 49. Dusan Vasic 2:2, 90. Flammer 3:2.
SC Bronschhofen: Hagmann; R. Schwager, M. Ott, S. Ott, Wild; Hanselmann, Cavegn (72. P. Schwager), Kliebens, Flammer; Maier, Kubjak (72. Bajusic/80. Sarantaenas).
FC Uzwil Serben: Eugster; Stanisic, Danilov, Kartelo; Arslan, Pavlovic, Prso, Pirik (72. Gajic); Markovic (56. Sassi), Dusan Vasic (87. Dragan Vasic), Kucani.

 

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag Spielzeit
09.09.2017 17:00 2. Liga regional 2017-2018 4 90'

Resultate

Club1st Half2nd HalfGoalsErgebnis
SCB213Win
FKS022Loss

SCB

Position Goals Assists Yellow Cards Red Cards
 3320

FKS

# Spieler Position Goals Assists Yellow Cards Red Cards
5Ferdi ArslanSturm0000
6Marko KarteloVerteidigung0000
9Dusan Vasic 11Sturm2000
10Milos Markovic 17Sturm0000
13Luca EugsterTor0000
14Irves KucaniSturm011 (55')0
18Marko PavlovicVerteidigung0100
20Vlado DanilovVerteidigung001 (56')0
21Milan PrsoMittelfeld0000
23Tamas Pirik 93Mittelfeld0000
24Lazar StanisicMittelfeld0000
11Dragan Vasic 9Sturm0000
17Hamadi Sassi 10Mittelfeld0000
93Ziko Gajic 23Sturm0000
 Total 2220
Goals
3
2
Assists
3
2
Yellow Cards
2
2
Red Cards
0
0

KO 55 56 56 72 87 Endstand