3:0-Sieg krönt die erste Saison in der 2. Liga

(Spielbericht von Miljana Baratovic)

Das Spiel begann wie erwartet träge, da das Endergebnis der Partie weder für die Gastgeber aus Tägerwilen noch für die Uzwiler Serben etwas am Ausgang der Saison noch ändern konnte. Für den FC Tägerwilen ist der Abstieg bereits Tatsache und die Uzwiler konnten sich nach dem Unentschieden zwischen dem AS Calcio Kreuzlingen und dem FC Rorschach vom Vortag selbst mit einem Sieg nicht mehr den angestrebten vierten Tabellenplatz holen.

Dennoch schien es im Verlaufe des Spiels, als ob die Uzwiler Serben mit dem Torfest fortsetzen wollten, welches sie bereits im Hinspiel (7:2) vorführten. Daher waren es die Doppelspitzen Vasic und Arslan, welche mit den Führungstreffern und vielen Torschüssen überzeugten. Dementsprechend hätte gemäss dem Spielverlauf die Führung bereits nach der ersten Halbzeit erheblich höher ausfallen müssen.

In der zweiten Halbzeit blieben zunächst die Tore zwar aus, jedoch nicht die Torschüsse. Mehrmals wurden weitere Tore gerade noch durch das Aluminium verhindert. Erst in der Schlussphase kam auch der FC Tägerwilen zu ersten Angriffskombinationen, scheiterten jedoch jeweils am Linienrichter. Die Serben aus Uzwil machten schliesslich den Sack mit dem 3:0 zu und krönen mit einem weiteren sicheren Sieg die erfolgreiche erste Saison in der 2. Liga regional.

Der FK Srbija Uzwil / FC Uzwil Serben bedankt sich ganz herzlich bei allen Sponsoren, Zuschauern, Supporten, Spielern und beim Staff für Ihren Einsatz in dieser Saison!!!

FC Tägerwilen – FC Uzwil Serben: 0:3
17. D. Vasic, 27. A. Ferdi 80. D. Vasic
I. Martic; M. Susic (90. L. Stanisic), M. Kartelo, V. Vidovic; I. Zaric, M. Prso (67. P. Mayer), U. Lazic, H. Sassi, B. Peric; D. Vasic, F. Arslan (45. I. Kucani)

Start a Conversation

Your email address will not be published.