Getrübte Festfreude

Spielbericht von Urs Nobel (Wiler Nachrichten)

Die Uzwiler Serben gewinnen gegen den FC Arbon 05 ohne Probleme 4:1 (2:1).

Dank zwei frühen Treffern von Arslan legte Uzwil die Basis zum schliesslich deutlichen Sieg gegen einen FC Arbon, der wohl den Saisonschluss herbeisehnt.
Die Uzwiler Serben hatten Grosses vor am Samstag. Vor allem aber neben dem Spielfeld. Sie wollten nach ihrem letzten Heimspiel der Saison gemeinsam mit der ersten Mannschaft feiern und organisierten einen kulinarischen Event.
Grosse Lust dazu verspürten aber nicht mehr viele. Einer ihrer Mitspieler verletzte sich gegen die Schlussphase der Partie derart schlimm, dass er von der Ambulanz abgeholt und in den Spital gebracht werden musste.

Nachtrag:
Milos Markovic geht es gut und er konnte bereits am gleichen Abend das Spital verlassen. Die Saison ist für ihn jedoch verletzungsbedingt bereits vor dem letzten Spiel beendet. 

 

Start a Conversation

Your email address will not be published.